Miniküche

Miniküchen, Küchenzubehör und Miniküchen Ausstattung



Die Miniküche - hohe Funktionalität und behagliches Wohngefühl auf wenig Raum. Die immer mehr steigenden Mietkosten in Großstädten und die Tendenz zu Single-Haushalten machen die Miniküche und Modulküchen zu einem bedeutenden Element der intelligenten und wirtschaftlichen Raum- und Wohnungsplanung.

Eine funktionale Miniküche oder gebrauchte Küchen kann sehr ansprechend sein und viel Gemütlichkeit ausstrahlen. Zudem ist eine Miniküche nicht so teuer, dass man dafür einen Minikredit aufnehmen muss. Mit einer gut gewählten Farbgebung und LED Deko Beleuchtung, kann eine Miniküche zum Lieblingsplatz in der Wohnung werden. Miniküchen finden sich in oft in Single Haushalten, Studentenwohnungen, Büros, auf Segelschiffen und in Ferienwohnungen manchmal kommen Miniküchen auch in Kochvideos und Kochsendungen zum Einsatz.

Auch wenn man bedenkt, dass in etwa die Hälfte der Küchen in Deutschland weniger als zehn Quadratmeter besitzen, erlaubt eine individuelle, multifunktionale Raumgestaltung und Planung, die sehr beliebte Kombination von guten geistreichen Gesprächen beim kochen.

Eine Miniküche, die man auch Kompaktküche nennt, ist immer eine echte Herausforderung an die Innenarchitektur und verlangt eine klare Prioritätensetzung und Planung. Um das verfügbare Platzangebot optimal zu nutzen, muss immer ganz genau überlegt werden, wie die Miniküche genutzt werden soll. Wer gern und viel kocht, benötigt natürlich ausreichenden Stauraum für die Küchengeräte, Kochzutaten usw.

Heutzutage ist kochen nicht mehr zwangsläufig ein zentraler Punkt der Wohnungsnutzung. Oft wird in der Küche nur gegessen und der Fokus ist eher auf eine wohnliche Gestaltung gelegt. Günstige und intelligente Lösungen in Miniküchen sind oft ein aufgehängter Esstisch zum klappen, schmalere Oberschränke und nach oben aufklappbare Schranktüren.





Der Handel hat die Miniküche und günstige Modulküchen schon lange als Trend-Produkt entdeckt. Eher schlichte Gestaltung, helle Holzsorten und Weißtöne vergrößern die Miniküche optisch. Besondere Wohnlichkeit wird in einer Miniküche mit einem kleinen Sofa, einer Sitzbank und einer dekorativen Wandbemalung erreicht. Speziell für Miniküchen werden viele Küchengeräte wie Herde, Backöfen, Kühlschränke, Geschirrspülmaschinen werden in Kleinformaten angeboten. Wer eine umfassende Beratung zum Thema Küchenmöbel sucht, sollte sich einmal im Internet umschauen. Man findet unzählige Tips und sehr nützliche Ratschläge zum individuellen und günstigen einrichten der Küche.

Miniküchen sollen auf kleinstem Raum sehr viel leisten. Alle möglichen Ablageflächen, einschließlich der Fensterbänke, werden in die Küchenplanung einbezogen. Gerätekombinationen sind oft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Auch in einer Miniküche will man schnell und sicher auf alle Geräte und Küchenutensilien zugreifen zu können. Eine gut abgestimmte Beleuchtung in der Miniküche ist ebenfalls immer wichtig. Egal wie die Miniküche eingerichtet und genutzt wird, man muss auf jeden Fall häufiger aufräumen. Anders als bei einer normalen Küche, stellt sich in der Miniküche schneller großes Chaos ein. Dafür entschädigt sie aber meist mit ihrer erstaunlichen und sehr wohnlichen Multifunktionalität.


Miniküchen bieten Komfort auf engstem Raum und sind deshalb bei Singles sehr beliebt. Junge Leute wollen mit der eigenen Wohnung selbstständig werden. Jedoch ist aufwendiges kochen oft nicht mehr Lebensmittelpunkt. Deshalb machen Miniküchen hier besonders Sinn. Miniküchen sind sehr günstig, klein, praktisch und eignen sich hervorragend für Kochnischen und Koch-Wohn-Kombinationen.